Liberty Head Twenty Dollar Goldmünze

2.093,91

Verfügbarkeit: 2 vorrätig

Beschreibung

Twenty Dollar Goldmünze

 

Investmentprodukt ohne Widerrufsrecht (siehe  AGB)
Steuerbefreit nach § 25c UStG
zzgl. Versandkosten

Der Liberty Head Doppeladler oder Coronet Doppeladler ist ein amerikanisches 20-Dollar-Goldstück, das 1849 als Mustermünze geprägt und von 1850 bis 1907 für den Handel bestimmt war. Es wurde von der Münzprägeanstalt der Vereinigten Staaten, Chief Engraver James B. Longacre , entworfen

Die größte Stückelung der US-Münze, die durch den Mint Act von 1792 genehmigt wurde, war der Adler oder das Zehn-Dollar-Stück. Die große Menge an Goldbarren, die nach der Entdeckung von Gold in Kalifornien in den 1840er Jahren nach Osten gebracht wurden, veranlasste den Kongress, neue Stückelungen von Goldmünzen in Betracht zu ziehen. Das Ergebnis waren der Golddollar und der Doppeladler . Nach beträchtlichen Machtkämpfen in der Philadelphia Mint entwarf Chefgraveur James B. Longacre den Doppeladler, der 1850 für den Handel ausgegeben wurde. Es ist bekannt, dass nur ein Doppeladler von 1849 überlebt hat, und er ruht in der National Numismatic Collection im Smithsonian .

Die Münze war sofort erfolgreich; Kaufleute und Banken nutzten es im Handel. Es wurde geschlagen, bis es 1907 durch den Doppeladler von Saint-Gaudens ersetzt wurde, und viele wurden geschmolzen, als Präsident Franklin D. Roosevelt 1933 Goldmünzen aus der Öffentlichkeit zurückrief. Millionen von Doppeladler wurden während ihres gesamten Laufs im Rahmen internationaler Transaktionen nach Übersee geschickt, um geschmolzen zu werden oder in Banktresoren aufbewahrt werden. Viele der letzteren wurden nun zurückgeführt, um die Nachfrage von Sammlern und denen, die Gold besitzen möchten, zu befriedigen.

Zusätzliche Information

Gewicht 34,61 g
Twenty dollar RLiberty Head Twenty Dollar Goldmünze
2.093,91

Verfügbarkeit: 2 vorrätig

Scroll to Top